MILIANE NANI MEIMETH

MEIN ANSATZ
Mut zur Veränderung.

Gestalttherapie ist eine Einladung, sich in der Welt neu zu orientieren.

Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft, etwas für sich tun zu wollen.

Dabei ist es essentiell, seine Bedürfnisse, Wünsche und Vorlieben wahrzunehmen, sie schätzen zu lernen und im Kontakt mit anderen auszudrücken.

Es geht in diesem Prozess nicht darum, ein/e andere/r zu werden, sondern darum, sich mit seinen Schwächen und Stärken lieben zu lernen und die eigenen Potenziale, Kräfte und Ressourcen zu entdecken, zu entfalten und zu nutzen.

In der Gestalttherapie läßt sich erfahren, welche erlernten Mechanismen und Muster das eigene Wachstumspotenzial bremsen.